•  

Partnerschaft für nachhaltige Stadtentwicklung

GROHE Armaturen in Dubais erster „grünen“ Stadt

Gerade einmal 15 Minuten von der Innenstadt Dubais entfernt, prägen die „Sustainable City“ (Nachhaltige Stadt) sowohl ein luxuriöses Erscheinungsbild hinsichtlich der Gebäude als auch hohe Standards in der Nachhaltigkeit (definiert durch die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung / Brundtland Report). Die Wohnhäuser verbinden inspirierende Architektur mit einer fortschrittlichen, nachhaltigen Infrastruktur. Dadurch können die Bewohner das elegante Design genießen, ohne damit einen negativen Fußabdruck bei den CO2-Emissionen zu hinterlassen. Denn die Stadt ist so angelegt, dass sie einen Großteil des Strombedarfs selbst durch Solardächer im gesamten Stadtgebiet beziehen soll; auch die Eigenheime tragen ihren Teil dazu bei. Natürliche Energiequellen wie Sonne und Wind – für saubere Luft und weniger Wärme für ein kühleres Mikroklima – werden gezielt genutzt.
Das städtebauliche Konzept spiegelt sich in der Auswahl der GROHE Produkte wider, die in den Wohnhäusern für einen wirtschaftlich, ökologisch und versorgungstechnisch vorteilhaften Einsatz von Wasser sorgen und diesen mit herausragendem Design kombinieren. Zu diesen Produkten gehören zum Beispiel die Tempesta Kopfbrausen und Handbrausen, die den Herausforderungen des täglichen Gebrauchs souverän standhalten und ein vorzügliches Duscherlebnis mit weitem Strahl bieten. Außerdem ist die Armaturenlinie Concetto in den Wohngebäuden installiert. Mit ihrer superschlanken Form und technisch hochwertigen Funktionen wirkt Concetto frisch und jugendlich; zugleich setzt sie im Bad zeitgemäße Akzente mit einer klaren und modernen Optik.

Die Linie Eurocube wurde in einer großen Vielfalt an Armaturen für Waschtisch, Bidet, Dusche und Wanne mit einer markanten Formgebung designt: Dank der Kombination aus geraden Linien und rechten Winkeln sowie den neuesten GROHE Technologien ist Eurocube eine gute Wahl für minimalistisches Design im Bad.
All diese Produkte reduzieren den Wasserverbrauch und verbinden Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Zuverlässigkeit mit herausragendem Design. So ermöglicht jedes einzelne Produkt einen verantwortungsvollen und sicheren Einsatz von Wasser und Energieressourcen – genau die richtigen Lösungen für die „Sustainable City“. Darüber hinaus stehen sie für die Kernwerte von GROHE: minimalistisch, modern und höchst funktional.

Die „Sustainable City“ wird die erste Kommune ihrer Art in Dubai sein. Sie soll die höchsten ökologischen Standards erfüllen, indem sie mit ihrem nachhaltigen Ansatz eine regionale Vorbildfunktion einnimmt; sowohl im ökologisch orientierten Tourismus als auch als Beitrag zum globalen Umweltschutz.

Der Wohnbezirk umfasst 500 Stadthäuser und Villen mit Innenhöfen – in ihrer Gestaltung sämtlich inspiriert von dem kulturellen Erbe des alten Stadtteils Dubai-Bastakyia. Außerdem wird er mit touristischen Attraktionen wie einem Planetarium und einem auf Gras errichteten Amphitheater aufwarten, das zu Veranstaltungen einlädt. Zu Outdoor-Aktivitäten locken vielfältige Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Radwege und vor der Sonne geschützte Laufstrecken in der ganzen Stadt. Des Weiteren wird die Stadt über ein natürliches „Biodome“ Treibhaus, Bio-Landbau und individuell angelegte Gärten für die örtliche Versorgung mit Lebensmitteln verfügen.

Die Nachhaltige Stadt soll noch in 2016 fertiggestellt werden.