•  

Masters of Technology

Die Masters of Technology prägen mit ihren Innovationen, Designs und erstklassigen, preisgekrönten Armaturen und Ausstattungen die Branche.

Die Masters of Technology tüfteln, entwickeln, produzieren,  gießen, galvanisieren, montieren, schleifen und beschichten.
Sie kombinieren genuines Handwerk und raffinierte Kopfarbeit zu einem unvergleichlichen Ganzen.

Das Resultat: Zeitloses fürs Auge. Und Qualität, die  ein Leben lang hält. Immer wieder überraschen sie mit einzigartigen Funktionen, die für pure Freude an Wasser sorgen. Ja, wer GROHE kennt, spürt den Unterschied.
Und dies Mal für Mal.

... Master of Technology, prüft im Akustik-Labor die flüsterleise Wassertechnologie von GROHE Whisper®.

... Master of Technology, verwandelt mit der Brause Power&Soul das Duschen in ein Wellness-Erlebnis.

... Master of Technology, erreicht mit GROHE StarLight® eine konkurrenzlose Widerstandsfähigkeit der Armaturen-Oberflächen.

... Master of Technology, testet das Thermoelement der GROHE TurboStat® Kartusche, das in Sekundenbruchteilen für optimale Kälte/Wärme-Mischung und konstante Durchflussmenge sorgt.

... Master of Technology, misst die Temperatur der Armaturen-Oberfläche, die dank GROHE CoolTouch® kühl bleibt.

... Master of Technology, misst mit dem Newton-Messgerät wie wenig Druck die Bedienung des Hebels dank GROHE SilkMove® benötigt.

... Master of Technology, misst das 100 °C heiße Wasser von GROHE Red® und die dennoch kühle Temperatur der Armaturen-Oberfläche dank GROHE CoolTouch®.

... Master of Technology, stellt mittels 3-D-Messtisch die 100%ige Kompatibilität beim Kombinieren von Keramik und Armaturen sicher.

... Master of Technology, prüft und justiert den Härtegrad des gefilterten, gekühlten und hervorragend schmeckenden Trinkwassers – frisch aus der GROHE Blue®.

... Master of Technology, prüft die digitale Steuerung von F-digital Deluxe, dem Wellness-Erlebnis beim Duschen, mittels GROHE SPA App.

... Master of Techology, misst mit dem Spektrometer die mit GROHE Hygiene beschichtete Keramik und vergleicht diese mit dem Referenzmuster für das brillant glänzende Weiß.