•  

Grohtherm 2000 Spezial

Überall auf Nummer Sicher

Besonders sichere Lösungen sind zum Erhalt der Gesundheit gerade dort gefordert, wo schutzbedürftige Personen Armaturen bedienen. Ein fehlerhafter Umgang mit heißem Wasser oder die unbeabsichtigte Berührung mit einem aufgeheizten Armaturenkörper kann zu ernsthaften Verletzungen führen. Zum Beispiel in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen oder Kindergärten sollten die Duschanlagen und Wannen daher mit Thermostaten ausgestattet sein, die optimalen Schutz vor Verbrühungen bieten. Diesen gewährleisten GROHE Thermostat-Armaturen mit besonderen Qualitäten wie den GROHE CoolTouch®-Gehäusen und der GROHE TurboStat®-Technologie. Grohtherm 2000 Spezial ist daher weit verbreitet in (halb-) öffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen.

  • Einsatz vor allem im Gesundheitswesen, Pflege- und Klinikbereich, Kindergärten
  • Sichere und einfache thermische Desinfektion (3 Min.- 70 Grad,maximal 80 Grad)
  • Konstante Wassertemperatur unabhängig von Druck- und Durchfluss-Schwankungen;
  • automatischer Wasserfluss-Stopp bei Unterbrechung der Kaltwasserzufuhr
  • Armaturengruppe I (DIN 4109)
  • GROHE CoolTouch® schützt bei den Aufputz-Armaturenkörpern vor Verbrennungen (Außentemperatur nur 1°höher als durchlaufendes Mischwasser)

Zubehör Grohtherm 2000 Spezial

Verbrühschutz nach DIN

Die DIN EN 806-2 fordert einen Schutz vor Verbrühungen durch zu heißes Wasser oder durch erhitzte Armaturenoberflächen. GROHE Thermostate wie der Grohtherm 2000 Spezial verfügen sowohl über eine spezielle Funktion zur Begrenzung der Höchsttemperatur wie auch mit der GROHE CoolTouch® Funktion über eine Abschirmung der Armaturenoberfläche gegen Überhitzung. Die Außentemperatur der Armatur ist damit höchstens 1°C höher als das durchlaufende Mischwasser.

Keine Chance für Keime
Zur erfolgreichen Bekämpfung von möglichen Infektionsherden in der Trinkwasserinstallation können Versorgungsleitungen und Armaturen bei Bedarf thermisch desinfiziert werden. Bei einer Wassertemperatur von 70 Grad werden potenzielle Krankheitserreger wie Legionellen unschädlich gemacht und z.B. Biofilme aus den Leitungen entfernt. Mit GROHE SafetyPlus ist die Handhabung der thermischen Desinfektion besonders einfach. In Sekundenschnelle ist die Armatur für die thermische Desinfektion optimal eingestellt. Ein anschließendes neues Justieren des Thermostaten ist nicht nötig.

Technische Merkmale

  • Empfohlener Fließdruck 1,0 – 5,0 bar
  • Durchflussmenge 5 l bis 26 l pro Minute
  • Erfüllt alle Anforderungen der DIN EN 806-2 bzgl. des Verbrühschutzes
  • Armaturengruppe I (DIN 4109)
  • Entriegelungsgriff für thermische Desinfektion; erneutes Justieren im Anschluss nicht nötig Temperaturwählgriff mit voreinstellbarem Sicherheitsendanschlag zwischen 33°C und 43°C
  • Aquadimmer bei Dusch- Wannen-Kombination
  • Intuitive und einfache Bedienung
  • Sicherer Griff auch mit seifigen Händen
  • Mengengriff mit Sparanschlag
  • Bedienhilfe, antibakteriell ausgestattetes Material

GROHE Technologien

GROHE EcoJoy®

GROHE EcoJoy®

Wertvolle Ressourcen sparen, 100% Wasserkomfort genießen.
GROHE StarLight®

GROHE StarLight®

Langlebige Oberflächenästhetik von diamantglänzend bis edelmatt.
GROHE TurboStat®

GROHE TurboStat®

Immer die richtige Duschtemperatur für höchsten Komfort und Sicherheit.
GROHE CoolTouch®

GROHE CoolTouch®

Kein Verbrennen an heißen Oberflächen dank 100 % GROHE CoolTouch®.

Broschüren

Entdecken Sie Grohtherm 2000 Spezial -
als PDF-Download