•  

Café Moskau
Berlin, Deutschland

Café Moskau Berlin, Deutschland
Fotos: Klemens Ortmeyer
Fertigstellungsdatum 2011
Webseite besuchen
Architekt: HSH Hoyer Schindele Hirschmüller

Das Café Moskau bildet den städtebaulichen Höhepunkt des zweiten Bauabschnitts der ehemaligen Stalinallee.

Beim Umbau des Café Moskau ging es darum, das Leitbild von Transparenz und Reflexion weiterzuentwickeln und in die Gegenwart zu übertragen. Dabei wurden die Luzidität der Fassade, die vielfältigen Innen- und Außenbezüge und die Materialästhetik der 1960er-Jahre wieder zum Vorschein gebracht.

Mit der bedarfsgerechten Wasserabgabe der – per Infrarotelektronik gesteuerten – GROHE Europlus E Armaturen an den Waschtischen und der 2-Mengen-Technologie der Spülkästen in den GROHE Rapid SL Elementen in Verbindung mit den GROHE Skate WC-Betätigungen wurde im Café Moskau eine ebenso wirtschaftliche wie nachhaltige Lösung für die Sanitärräume realisiert.

Installierte GROHE Produkte