•  

Normen und Richtlinien

Planung der Trinkwasserinstallation

Das Ziel der Trinkwasserverordnung ist der Schutz der menschlichen Gesundheit vor den nachteiligen Einflüssen, die sich aus der Verunreinigung von Trinkwasser ergeben, durch Gewährleistung einer jederzeitigen Genusstauglichkeit und Reinheit an den Entnahmestellen für Trinkwasser. Dies gilt sowohl für kaltes als auch für erwärmtes Trinkwasser. Trinkwasser ist ein verderbliches Lebensmittel ohne aufgedrucktes Verfallsdatum – dieses Motto illustriert die Anforderungen an die Wasserversorgung im Grundsatz und den besonderen rechtlichen Schutz durch staatliche Vorgaben wie z. B. die Trinkwasserverordnung.

Übersicht der wichtigsten für Planung, Bau und Betrieb von Trinkwasserinstallationen im Gesundheitswesen maßgeblichen Bestimmungen.

Gesetze:
IfSG
Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG)

Verordnungen:
TrinkwV
Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasserverordnung – TrinkwV 2001)
ArbStättV

Verordnung über Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung – ArbStättV)
AVBWasserV

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV)

DIN-Normen:
DIN EN 806-1...5
Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen ... ; Deutsche Fassung EN 806-1…5
DIN EN 1717

Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen in Trinkwasser- Installationen und allgemeine Anforderungen an Sicherungseinrichtungen zur Verhütung von Trinkwasserverunreinigungen durch Rückfließen; Deutsche Fassung EN 1717:2000; Technische Regel des DVGW
DIN 1988-100...6

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen … ; Technische Regel des DVGW

Richtlinien:
VDI 3818
Öffentliche Sanitärräume
VDI 6000

Ausstattung von und mit Sanitärräumen
Blatt 2: Arbeitsräume / Arbeitsstätten
Blatt 5: Seniorenwohnungen
VDI 6023
Blatt 1: Hygiene in Trinkwasser-Installationen – Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung

Arbeitsblätter:
DVGW W 551
Arbeitsblatt: Trinkwassererwärmungs- und Trinkwasserleitungsanlagen; Technische Maßnahmen zur Verminderung des Legionellenwachstums; Planung, Errichtung, Betrieb und Sanierung von Trinkwasser-Installationen
DVGW W 553
Arbeitsblatt: Bemessung von Zirkulationssystemen in zentralen
Trinkwassererwärmungsanlagen

Empfehlungen/Merkblätter:

RKI
Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention Empfehlungen zur Händehygiene
ZVSHK
Merkblätter / Fachinformationen zur Druckprüfung, Spülung, Inbetriebnahme, Hygiene
Ausführliche Informationen zu Normen und Richtlinien finden Sie in unserer Broschüre "Sanitärplanung im Gesundheitswesen".

Sanitärplanung im Gesundheitswesen

Download