•  

The Icelandic National Concert and Conference Centre
Reykjavík, Island

Fertigstellungsdatum 2011
Architekt: Henning Larsen Architects | Batteriid Architects

Abhängig vom Standpunkt des Betrachters ändert sich die Farbwirkung der gläsernen Fassadenelemente.

Das architektonische Konzept des Gebäudes basiert auf einer von Olafur Eliasson und Henning Larsen Architects entwickelten Glasfassade, die das Grundgerüst wie eine schimmernde Haut umschließt und so den Eindruck von Leichtigkeit und Bewegung vermittelt. Die der Stadt zugewandte Südfassade besteht ausschließlich aus 956 Glasbausteinen, deren ungewöhnliche, an einen Kristall erinnernde Form eine einzigartige räum liche Dimension ermöglicht.

In den stark frequentierten Sanitärräumen kommen GROHE Eurosmart und berührungslos, per Infrarotelektronik gesteuerte GROHE Europlus E Armaturen zum Einsatz. Hochwertige GROHE Produkte, die sich durch niedrige Betriebskosten und einen sparsamen Umgang mit Wasser und Energie auszeichnen.

Installierte GROHE Produkte