•  

Radisson Blu Gautrain Hotel
Johannesburg, Südafrika

Architekt: Werner Alberts and Steve Franklin

Die Kosmopoliten dieser Welt können sich freuen

Die Kosmopoliten dieser Welt können sich freuen: Im Sandton Eye, dem knapp 1.4 Mrd. ZAR (ca. 143 Mio. €) teuren Gebäude in Johannesburg, öffnete am 1. Mai, pünktlich für den Start der Fußball-WM im Juni 2010, das luxuriöse Radisson Blu Gautrain Hotel seine Tore. Dort finden vor allem Geschäftsreisende und Touristen ein ansprechendes Zuhause auf Zeit.

Die 208 modernen Zimmer, darunter zwölf exquisite Suiten, und komfortabel ausgestattete Konferenzräume erstrecken sich über sieben Stockwerke. Zur Entspannung nach einem aufregenden Tag im Wirtschaftsviertel Sandton bietet das Hotel seinen Gästen einen geräumigen Außenpool und einen großzügigen Spa-Bereich. In den hochwertig gestalteten Wohnräumen und Badezimmern empfangen GROHE Produkte im Cosmopolitan Design Gäste von überall her und sorgen dafür, dass sie sich auf Anhieb wohlfühlen.

An den edlen aufgesetzten Waschtisch-Schalen scheinen die stilvollen GROHE Allure Zweiloch-Armaturen in hochwertigem GROHE StarLight® Chrom aus der Wand zu treten. Für Gäste, die sich von der südafrikanischen Hitze und Trockenheit erholen wollen, liefern moderne GROHE Rainshower Kopfbrausen einen sanften und erfrischenden Regen unter der Dusche. Die minimalistisch designte GROHE Sena Handbrause ergänzt hier den maximalen Duschkomfort. Ihre zylindrische Form steht für höchste Funktionalität.

So finden die Gäste auch an den WC-Betätigungen klare Designlinien vor. GROHE Skate Cosmopolitan Betätigungsplatten entfalten sich mit ihren geometrischen Formen als perfekte Ergänzungen zu den GROHE Allure Armaturen. Ihre Zweimengen-Spülung hilft beim Wassersparen: Dem Nutzer ist es überlassen, je nach Bedarf, mit halbem oder vollem Volumen zu spülen. Hier schließt sich der globale Kreis – im Umweltschutz

Installierte GROHE Produkte