•  

Ozeaneum
Stralsund, Deutschland

Ozeaneum Stralsund, Deutschland
Fotos: Johannes Maria Schlorke, Saarbrücken
Fertigstellungsdatum 2008
Architekt: Behnisch Architekten

Der Museumsneubau fügt sich zwischen historische Gebäude der Hafeninsel

Die markante Fassade erinnert mit geschwungenen weißen Stahlplatten, Glaselementen und amorphen Formen an von Wasser umspülte Steine und geblähte Segel. Sie verleihen dem Museum den Eindruck von Leichtigkeit und Durchlässigkeit. Die einzelnen Gebäudeteile schieben und winden sich zwischen die bestehenden Speichergebäude, ohne sie zu verdrängen.

Der stark frequentierte Sanitärbereich ist mit den besonders hygienischen, weil berührungslos gesteuerten, GROHE Europlus E Armaturen sowie mit den - dank GROHE SilkMove® Technologie - leichtgängigen und langlebigen GROHE Eurostyle Armaturen ausgerüstet. Die bedarfsgerechte Wasserabgabe der GROHE Europlus E Armatur erfüllt nicht nur höchste Standards, sondern ermöglicht auch den verantwortungsvollen Umgang mit der wichtigen Ressource Wasser.

Installierte GROHE Produkte